Elternzeit für Väter

Mammutaufgabe

Von Michael Gneuss · 2017

Quelle: Allensbacher Archiv, IfD-Umfrage 2014

Es kann doch nicht so schwierig sein, denkt man. Väter möchten mehr Zeit für die Kinder haben und Beruf und Familie besser miteinander vereinbaren – Frauen auch. Und doch kommen Eltern bei dem Thema kaum voran, im Gegenteil. Bei einer repräsentativen Umfrage des Meinungs-forschungsinstituts Kantar Emnid gaben nur 29 Prozent der befragten Eltern an, dass sie mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie keine Probleme haben. Bedenklich: Vor vier Jahren machten noch 43 Prozent diese Aussage.

Die Umfrageergebnisse zeigen, wie schwer es ist, eine befriedigende Rollenverteilung für beide Elternteile zu erreichen. Die Definition des modernen Vaters – des Papas 2.0 – ist dafür ganz sicher ein bedeutender Erfolgsfaktor. Was ist die neue Rolle des Mannes in der Familie? Es liegt eine Mammutaufgabe vor ihm – denn Abstriche bei seiner traditionellen Funktion als Ernährer der Familie will er nicht machen.

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 13
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Mein Baby
    [micro_image] => 4606
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1456158856
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567521333
    [micro_cID] => 303
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)